Wir dürfen präsentieren...
Gedanken des Monats...


Frauenvolksbegehren in Österreich

"Über 20 Jahre ist es her, dass sich fast 650.000 Menschen, Frauen wie Männer, mit einer Unterschrift für die Gleichstellung von Frauen* in Österreich stark machten, aber gleichgestellt sind Männer und Frauen noch immer nicht. Nun könnten sogar Rückschritte drohen."

Also auf ein Neues!

Alle Infos zum Frauenvolksbegehren findest Du unter der Homepage Frauenvolksbegehren.at

Es ist Zeit
 
Wir erheben unsere Stimmen!
Für unsere Großmütter und Mütter.
Für uns.
Für unsere Kinder und Enkelkinder.
Für alle, die nach uns kommen.
Wir sind stark.
Wir fordern gleiche Chancen für alle Menschen.
Ungeachtet von Status, Bekenntnis und Herkunft.
Unabhängig von Beeinträchtigungen.
Solidarisch mit jenen, die Diskriminierungen
und Mehrfachbenachteiligungenerfahren.
Wir halten zusammen.
Es ist Zeit, sich zu lösen.
Wir wollen frei entscheiden, wie wir leben.
Selbstbestimmt wählen, wen wir lieben.
Ohne Geschlechterrollen und Klischees.
Gelöst von gesellschaftlichen Normen.
Für eine Welt voller Vielfalt.
Es ist Zeit, zu kämpfen.
Wir fordern Sichtbarkeit und Mitsprache.
Für alle Bevölkerungsgruppen.
In Politik, Wirtschaft, Gesellschaft und Kultur.
In allen Bereichen des Lebens.
Für echte Gleichstellung.
Es ist Zeit, zu handeln.
Wir begehren Veränderung
In Österreich und überall sonst auf der Welt.
Heute für morgen.
Einfach und klar.
Wir sind in Bewegung.
Wir Menschen des
Frauen*Volksbegehrens


Stille, Ruhe, Entschleunigung, Achtsamkeit

Im Ayurveda ist Achtsamkeit, Stille, Entschleunigung Teil der Gesundheitserhaltung - Alltagsroutine (Dinacarya) bedeutet bewusste Alltagsführung in das Leben zu integrieren - Hauptthema unserer Seminare. Jahresbeginn - vielleicht ein Neujahrsvorsatz: bewusst in den Rückzug, in die Ruhe zu kehren, um kraftvoll zu bleiben.

Wie wichtig und wichtiger das wird ... schaut Euch das Video auf zdf (Nur die Ruhe!) an.

Auf ein gutes, ruhiges, achtsames Jahr!

Stoffwechsel nach Weihnachten wieder in die Gänge bringen

Zu Weihnachten haben die meisten von uns wieder mal viel zu viel genossen, und da kann es dann schon sein, dass der Stoffwechsel ein wenig durcheinander gekommen ist - wichtig ist nun gegensteuern!

Hier ein paar Tipps, um die Verdauung wieder anzuregen:

vor dem Frühstück ein Glas warmes Wasser mit Zitrone

Warmes Frühstück (Müsli mit Kompott)

1/2l starken Ingwertee im Laufe des Tages trinken (1 Tl frisch geriebener Inger + 1/2 l Wasser kurz aufkochen, absieben und mit Honig süßen)

Trikatu (vor den Mahlzeiten: 1 Messerspitze)

Suppen essen

Bewegung an der frischen Luft!

Die 6 L's zum Lebensmotto machen: Liebe, Lachen, Leichtes Essen, Lernen, Laufen, Licht

(dazu der Artikel; und danke Marion Aigner-Filz, Biobäurin mit Herz für das sechste L - Licht!)

Viele und immer neue guter Tipps findest Du auf der Facebook-Seite Ayurveda Days 2018 des ÖBA

 

Wir wünschen Euch ein fulminantes 2018

Eure Nexen